Vita

Yuko Hattori ist in Tokyo geboren und lebt als Musikerin und Flötistin in Hamburg.

DER ANFANG

Sie begann ihre musikalische Laufbahn im Alter von drei Jahren mit Klavierunterricht.

Mit siebzehn nahm sie Flötenunterricht u.a. bei Hiroaki Masunaga in Tokyo.

STUDIUM

Ab 1994 begann sie ein Querfötenstudium in der Klasse von Prof. Michael Achilles an der Hochschule für Musik in Detmold.

Nach ihrem künstlerischen Diplom (2001) studierte sie Kammermusik.

Sie besuchte mehrere Meisterkurse unter anderem bei Hans-Peter Schmitz, Emmanuel Pahud, Felix Renggli und Andrea Lieberknecht.

AUFTRITTE

2004 bis 2011 spielte sie im Detmolder Kammerorchester und bei Konzerten der Barockakademie Detmold.

Seit 2015 bei KlassikPhilharmonie Hamburg, Neue Philharmonie Hamburg.

Die Japanerin ist Mitglied des ensemble vinorosso (Schwerpunkt: Weltmusik), sowie bei der Latinband Mas Que Nada.

INTERNATIONAL

Yuko Hattori hat sich als Solistin und Kammermusikerin in zahlreichen Konzerten in Japan, China, Oman, Frankreich, Italien Luxemburg und Deutschland profliert (u.a. beim „Klassik Sommer“ mit Hans Werner Henze).

Read Vita in Japanese